Informationen des Sankturbanhofes: Bräuche in und um Sursee noch bis am 22. Februar 2015

Sankt Urbanhof Sursee

Sankt Urbanhof Sursee

Liebe Interessierte

Die sogenannte fünfte Jahreszeit steht kurz bevor – närrische Bööge schmücken schon bald die Gassen! In der aktuellen Ausstellung „chlöpfe rätsche tötsche“ werden noch bis am 22. Februar verschiedene Bräuche vorgestellt, darunter natürlich auch die Fasnacht mit tollen Masken, Interviews, Filmausschnitten, alten Fotos und wunderschön illustrierten Protokollbüchern. 

Welcher Brauchtumstyp sind Sie?

In mehreren Interviews geben Surseer und Surseerinnen Auskunft, was ihnen Bräuche bedeuten. Die Ausstellung besteht aber auch aus einem grossen interaktiven Teil: Sie können selbst testen, welcher Brauchtumstyp Sie sind und dürfen abstimmen, mit wie viel Veränderung der traditionellen Bräuche Sie einverstanden sind oder was sich Ihrer Meinung zufolge unter keinen Umständen ändern darf.

 

Vorschau nächste Ausstellung:

VORSICHT BAUSTELLEN

  1. März 2015 bis 31. Mai 2015

Eröffnung: 6. März 2015, 19.30 Uhr

 

Für Fragen oder weitere Auskünfte stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihren Besuch.

Herzliche Grüsse Melanie Strasser

 

SANKTURBANHOF SURSEE

KUNST GESCHICHTE GEGENWART

www.sankturbanhof.ch

 

Sankturbanhof Sursee

Theaterstrasse 9

6210 Sursee

Tel. 041 922 24 00

 

chlöpfe rätsche tötsche

BRÄUCHE IN UND UM SURSEE

  1. September 2014 bis 22. Februar 2015

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s