Luzerner Schüler musizieren für die Menschenrechte

Staatskanzlei des Kantons Luzern

220 Schülerinnen und Schüler aller Stufen singen und musizieren auch dieses Jahr für die Menschenrechte. Das öffentliche Konzert findet am Mittwoch, 21. Dezember im MaiHof Luzern statt und steht unter dem Patronat von Bildungs- und Kulturdirektor Reto Wyss.

Rund 220 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus Primar-, Sekundar-, Mittel- und Hochschulen musizieren das dritte Jahr in Folge für die Menschenrechte, für Toleranz und Gleichberechtigung. Neu dabei ist ein kleiner Chor mit jungen Menschen, die ohne ihre Familien aus Krisenländern in die Schweiz geflüchtet sind und aktuell im Heim Pilatusblick in Kriens leben und zur Schule gehen.

Das Konzert ist öffentlich und findet wie folgt statt:

Datum: Mittwoch, 21. Dezember 2016
Uhrzeit: 19 – 20.30 Uhr
Ort: MaiHof Luzern, Weggismattstrasse 9

Mitwirkende und Veranstalter sammeln zugunsten von Kindern und Jugendlichen auf der Flucht und wollen mit dem Erlös der Türkollekte die Bewohnerinnen und Bewohner des Heimes Pilatusblick unterstützen. Das Konzert steht unter dem Patronat von Bildungs- und Kulturdirektor Reto Wyss.

Anhang
Flyer Konzert für Menschenrechte[content_block id=29782 slug=ena-banner]

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.