«Im Moos ist was los»: Erlebnistag vom 25. Juni 2017 im Wauwilermoos

Erlebnistag vom 25. Juni 2017 im Wauwilermoos

Die Naturlandschaft Wauwilermoos ist bekannt für seine reiche Fauna und Flora, die Pfahlbausiedlung Wauwil und die umliegenden Baudenkmäler. Am 25. Juni 2017 können Kinder und Erwachsene diese besondere Region unter fachkundiger Begleitung kennenlernen – und dabei auf Schatzsuche gehen.

Unter dem Motto «Im Moos ist was los» hat die Kantonale Denkmalpflege und Archäologie zusammen mit Partnern vier verschiedene Aktivitäten für den Erlebnistag vom 25. Juni 2017 vorbereitet. Für alle Altersstufen ist etwas Spannendes dabei:

Burgruine Kastelen – Führung und Buchvernissage: Zwischen 1996 und 2001 wurde die Burgruine Kastelen aufwändig restauriert und kann seither öffentlich besichtigt werden. Die archäologische Untersuchung von Ruine und Burghügel hat zahlreiche neue Erkenntnisse ergeben, die jetzt in der Schriftenreihe des Schweizerischen Burgenvereins als Buch erscheinen. Zwischen zwei Führungen findet die Buchvernissage im Beisein der Autoren statt, begleitet durch mittelalterliche Musik. Weitere Informationen zur Publikation sind zu finden unter: www.da.lu.ch

 

Beobachtungsturm und Flachwasserweiher: Freunde der Vogel- und Tierwelt können vom neuen Beobachtungsturm Nistplätze und Lebensräume von seltenen Kiebitzen, Kreuzkröten oder Sumpf-Heidelibellen überblicken. Begleitet wird der Besuch von Natur- und Vogelschützern des Vereins NAVO Wauwil-Egolzwil.

 

Die Steinzeit zum Anfassen – Pfahlbausiedlung Wauwil: Wo heute Wiesen sind, lag seit der Eiszeit der Wauwilersee. Ab dem 5. Jahrtausend v.Chr. liessen sich am Ufer des Sees steinzeitliche Bauernfamilien nieder. Im rekonstruierten Pfahlbaudorf in Wauwil können sich Kinder und Erwachsene ein Bild der Lebensweise unserer Vorfahren machen. Und nach dem Besuch lädt das Pfahlbaukaffee mit einer grossen Bücherauswahl zum Verweilen ein.

 

Schatzsuche im Wauwilermoos: Die Schatzroute erstreckt sich von der Burgruine Kastelen, vorbei am Beobachtungsturm bis zur Pfahlbausiedlung. Sieben Schatzkisten mit kunterbunten Belohnungen warten auf ihre Entdeckung. Ein grosser Spass für Junge und jung Gebliebene!

Der Erlebnistag kann nur dank der grosszügigen Unterstützung durch zahlreiche Sponsoren durchgeführt werden. Das detaillierte Programm mit den Zeitangaben und die Schatzkarte sind zu finden unter: www.da.lu.ch[content_block id=45503 slug=unterstuetzen-sie-dieses-unabhaengige-onlineportal-mit-einem-ihnen-angesemmen-erscheinenden-beitrag]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.