Luzerner Theater, Tanz – Eröffnungspremiere TANZ 25: VARIATIONEN DES SEINS (Uraufführung)

Ensemble «Tanz Luzerner Theater»

Tanz – Eröffnungspremiere
TANZ 25: VARIATIONEN DES SEINS (Uraufführung)
Tanz. Musik. Box.
Choreographie von Georg Reischl.
Premiere: Freitag, 15. September 2017
20.00 Uhr, Box
Besetzung:
«Tanz Luzerner Theater»: Zach Enquist, Shota Inoue, Giovanni Insaudo, Carlos Kerr Jr., Olivia Lecomte, Dor Mamalia, Sada Mamedova, Valeria Marangelli (Hospitantin), Aurélie Robichon, Sandra Salietti Aguilera, Louis Steinmetz (Hospitant), Aurora Stretti (Hospitantin),
Andrea Thompson, Tom van de Ven
Produktionsteam:
Choreographie und Kostüme: Georg Reischl, Bühne: Lea Burkhalter, Auftragskomposition:
Vincent Glanzmann, Licht: David Clormann, Dramaturgie: Selina Beghetto, Choreographische
Assistenz: Zoran Marković, Kostümassistenz: Coline Jud, Künstlerische Leitung: Kathleen McNurney
Georg Reischl und der Schweizer Schlagzeuger Vincent Glanzmann gestalten mit «Tanz
25: Variationen des Seins» die erste Tanzproduktion der Spielzeit 2017/18. Nach der
letztjährigen Produktion «Tanz 22: Up/Beat» im «Globe» spannen die beiden erneut
zusammen und loten diesmal in der «Box» verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten
zwischen Tanz und Musik aus.
Unser Associate-Artist Georg Reischl choreographiert den Auftakt der neuen Tanzspielzeit.
Wie in der ersten gemeinsamen Arbeit mit dem Schweizer Schlagzeuger Vincent Glanzmann
«Tanz 22: Up/Beat» geht es darum, die Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Tanz und
Musik auszureizen. Und auch der Raum – wie vormals das «Globe» – wird zum bestimmenden
Element. In der Box sind die Tänzerinnen und Tänzer zum Anfassen nah, direkt neben und
vor den Zuschauerinnen und Zuschauern, wenn sie sich von atemberaubend schnell bis betont
langsam in Reischls Choreographie bewegen. Auch die musikalische Ebene bespielt den Raum:
Glanzmann integriert die Alltagsgeräusche, die er ausserhalb der «Box» findet und aufzeichnet,
in seine Komposition für Schlagzeug und elektronische Musik.
Choreograph Reischl möchte die Sinne sensibilisieren, sie schärfen und schulen. «Variationen
des Seins» ist eine lustvoll angewandte Forschung über immer neue Konstellationen des
Zusammenklangs von Tanz, Musik und Raum – nah dran, direkt und leiblich erfahrbar.

Spieldaten:
Fr 15.09. (20.00 Uhr) / So 17.09. (15.00 Uhr) / Mi 20.09. (20.00 Uhr) / Do 21.09. (20.00 Uhr) /
Sa 23.09. (20.00 Uhr) / Mi 27.09. (20.00 Uhr) / Do 28.09. (20.00 Uhr) / So 01.10. (20.00 Uhr) /
So 08.10. (15.00 Uhr) / Di 17.10 (20.00 Uhr) / Mi 18.10 (20.00 Uhr) / Do 19.10 (20.00 Uhr) /
Gastspiel TAK Theater Liechtenstein Di 23.01 (20.00 Uhr)
Einführung:
Einführung jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn
Prozessbegleitung:
Wir öffnen unseren Probeprozess für Sie: 25 Möglichkeiten, um bei den Proben von Georg Reischl und dem Tanzensemble in der «Box» dabei zu sein. Termine und Anmeldung unter:
www.luzernertheater.ch/variationendesseins

Weitere Informationen:
www.luzernertheater.ch
Dank:
Der Kompositionsauftrag wurde realisiert mit Unterstützung von Pro Helvetia, Schweizer
Kulturstiftung.
Nächste Tanz-Premieren:
Tanz 26: Hinter Türen (UA), Sa 25.11.2017, 19.30 Uhr, Bühne
Ein choreographischer Blick durchs Schlüsselloch
Choreographie und Bühne: Jo Strømgren, Kostüme: Bregje van Balen, Licht: David Hedinger-
Wohnlich
Beyond Perfect, Sa 24.02.2018, 19.30 Uhr, Globe
Ein inklusives Tanzprojekt mit dem Tanzensemble und tanzinteressierten Menschen mit
körperlichen Behinderungen
Tanz 27: Roll’n’Rock It! (UA/SE), Fr 13.04.2018, 19.30 Uhr, Bühne
«Äffi» (SE): Choreographie, Bühne und Kostüme: Marco Goecke
«I New Then» (SE): Choreographie und Bühne: Johan Inger, Kostüme: Bregje van Balen
Uraufführung von Fernando Hernando Magadan, Kostüme: Bregje van Balen[content_block id=45503 slug=unterstuetzen-sie-dieses-unabhaengige-onlineportal-mit-einem-ihnen-angesemmen-erscheinenden-beitrag]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s