Änderung bei der Sitzverteilung im Nationalrat: Stellungnahme des Regierungsrates

Staatskanzlei des Kantons Luzern

Der Regierungsrat nimmt mit Bedauern die Mitteilung aus dem Bundesrat zur Kenntnis, dass der Kanton Luzern ab 2019 nur noch mit 9 Sitzen im Nationalrat vertreten ist. Der Kanton Luzern wird bei wichtigen anstehenden Projekten auf Mehrheiten im Bundesparlament angewiesen sein, insbesondere beim Durchgangsbahnhof und beim Bypass. Es wäre ein Rückschlag, wenn künftig die Interessen des Kantons Luzern weniger Gehör und Unterstützung fänden

Für den Regierungsrat heisst das:
Er will die bestehenden Instrumente zur Wahrnehmung der Luzerner Interessen beim Bund noch intensiver und effizienter nutzen. Es geht dabei um das Monitoring, die Analyse und die Aufbereitung der für Luzern wichtigen Bundesgeschäfte. Es geht weiter um die Vernetzung der wichtigen Akteure und die Bildung von Allianzen. Der Regierungsrat will deshalb die interkantonale und überregionale Vernetzung weiter pflegen und in den Schlüsselgeschäften gezielter angehen. Entsprechende Bemühungen sind bereits eingeleitet.[content_block id=45503 slug=unterstuetzen-sie-dieses-unabhaengige-onlineportal-mit-einem-ihnen-angesemmen-erscheinenden-beitrag]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.