Die 1. Adlige-Art ist da! und wurde besucht von Anna Rybinski

Konkrete Kunst - Werke von Jakob Bill

Konkrete Kunst – Werke von Jakob Bill

Es war eine Freude, dabei zu sein, in kleineren Räumen und Korridoren zu schlendern und die Diversität der Arbeiten und des Publikums zu geniessen. Die gut besuchte Vernissage hat die Bewohner von Adligenswil – jung und alt – im wahrsten Sinne des Wortes vereint. Es waren viele da an dem Samstag, 12. März, Kulturschaffende aber auch viele Kulturinteressierte.

 

Ich war überrascht, was alles Schönes zusammengekommen ist, von den Künstlern und Künstlerinnen, die hier leben oder sich mit dem Dorf verbunden fühlen. Und nachdem wir es wagen, aus dem Schatten der Pandemie hervorzutreten, war es der richtige Zeitpunkt, eine breit angelegte regionale Ausstellung zu organisieren. Ein Volltreffer!

Bilder, Menschen, Diskussionen

 

Die Werke aus dem Bereich der bildenden Kunst von fast 40 Kulturschaffenden kann man an zwei Adressen bestaunen: in z s u z s a’ s galerie an der Luzernerstrasse 15 in Adligenswil und im Zentrum Teufmatt (Dorfplatz neben dem Coop).

 

Adlige-Art entstand in Zusammenarbeit mit der Kulturkommission Adligenswil – vertreten von Michela Grunder, Präsidentin – und Zsuzsa Schärli, Inhaberin von z s u z s a’ s galerie.

Auch die lokale Politik unterstützt die kulturellen Tätigkeiten tatkräftig vor Ort. Markus Gabriel, Gemeindepräsident von Adligenswil, ist auch Mitglied der Kulturkomission. Er begrüsste die Anwesenden an der Vernissage und bedankte sich bei Michela Grunder und Zsuzsa Schärli für die Initiative und perfekte Organisation.

Markus Gabriel mit Organisatoren und Helfern

Die Gemeinde Adligenswil möchte eine Plattform bieten, um die künstlerischen Talente der Bewohner der Öffentlichkeit zu präsentieren. Jede und Jeder soll die gleiche Möglichkeit bekommen seine Arbeiten auszustellen. Adlige-Art soll den Austausch und die kreative Seite der Einwohner fördern.

Fratzen, Bilder, edler Marmor

Die Öffnungszeiten sind jeweils am Donnerstag und Freitag von 14.00 bis 18.30 Uhr, am Samstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr. Während der Ausstellung sind jeweils auch KünstlerInnen vor Ort. Schauen Sie nach, wer wann vor Ort ist!

Die Finissage findet am Samstag, 09. April 2022 von 14.00 – 17.00 statt.

Link: www.zsuzsas-galerie.ch/Ausstellung