Archiv der Kategorie: ausflugs/ & reisetipps

Apulien – Zwischen zwei Meeren und mit Zipfelmützen-Häusern besuchte Herbert Huber

Monument aus der Antike in Galipoli

In rund 2 Stunden Flugzeit ist man im Paradies. Apulien (Puglia) wird zu Recht als „ Regina dell’Estate“ bezeichnet. Zur Königin des italienischen Sommers. Auf der Landkarte ist es der Stiefelabsatz mit seiner 800 km langen Küste. Und ganz unten im Salento geben sich die Adria und das Ionische Meer ein Stelldichein. Wir haben uns mit Freunden während 14 Tagen in Land und Leute und das unendlich klare Meer verliebt. Weiterlesen

Rassismus im Emmental? Ein Gschichtli von Léonard Wüst

fritz schär, früher bekannt als "fritz the cat"

fritz schär, früher bekannt als „fritz the cat“

 

 

Dort, wo noch in jeder Ritze der Landschaft der Geist des grossen Heimatdichters Albert Bitzius, alias Jeremias Gotthelf ( u.a. Die schwarze Spinne, Ueli der Knecht, Ueli der Pächter usw.) zu spüren ist, steckt ein Hotelier, Restaurateur alle neuankommenden Japaner zuerst einmal ungefähr für drei bis vier Wochen in Quarantäne. Weiterlesen

Calispera Kreta – Eine Reise in den eher unbekannten Süden unternahm Herbert Huber

Noch Me(h)er Aussicht

Eine kurze Einstiegsgeschichte über die Sehnsucht nach dem Meer. Eigentlich wurde ich schon von Kindsbeinen an mit dem „Virus“ Meer infiziert. Ich erinnere mich, als meine Eltern in den 50iger Jahren Ferien am Mittelmeer planten. Weiterlesen

Bekanntschaften der besonderen Art machte Herbert Huber in Island

Husavik, ein typischer isländischer Hafen

Viele Menschen haben über die ferne Insel im nördlichen Polarkreis falsche Vorstellungen: Island ist weder ein eisiges Land, noch sind die Isländer frostig. Der Sommer kennt meistens Frühlingstemperaturen und die Isländer sind warmherzig und sehr, sehr gastfreundlich. Wir haben diese Insel in 3 Wochen entdeckt. In allen 4 Himmelsrichtungen. Weiterlesen

Traumziel Südafrika, Reisebericht von Herbert Huber

Aussicht vom Tafelberg.

Südafrika – war für uns seit langem ein Reisewunsch. Dieses Land besticht durch Gegensätze bei den Menschen. Und bietet mit etwas Glück und kundigen Führern exzellente Foto – Safari Jagdmotive. Drei Wochen haben wir einen Teil dieses riesigen Landes erlebt. Weiterlesen